BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Fertigstellung der Bauarbeiten Ausbau der Ortsdurchfahrt Wenings

Gedern, den 18. 12. 2020

Vorzeitige Fertigstellung der Bauarbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Gedern/Wenings im Zuge der L 3184 – Aufhebung der Vollsperrung bereits im Laufe des heutigen Tages

 

Zum Spatenstich im September 2019 wurde für diese Gemeinschaftsmaßnahme des Landes Hessen und der Stadt Gedern noch ein Bauende im kommenden Jahr 2021 avisiert. Erfreulicherweise kann die neu ausgebaute Ortsdurchfahrt Wenings nun jedoch bereits im Laufe des heutigen Freitags, den 18.12.2020 - somit wesentlich früher als ursprünglich geplant - wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der zügige Baufortschritt mit einer optimierten Gestaltung der Arbeitsabläufe hatte die vorzeitige Fertigstellung ermöglicht. Ein offizieller Freigabetermin mit Beteiligung der Presse fand aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zuge der Corona-Pandemie leider nicht statt.

 

Im Rahmen dieser abschnittsweise durchgeführten Maßnahme erfolgte von Hessen Mobil eine grundhafte Erneuerung der L 3184 auf einer Länge von insgesamt ca. 850 m. Dabei wurden zunächst alle schadhaften Fahrbahnschichten aufgenommen und diese anschließend durch ein neues Asphaltpaket, den heutigen Verkehrsverhältnissen entsprechend, ersetzt.

Zudem realisierte die Stadt Gedern ein umfangreiches Maßnahmenpaket in der Ortslage Wenings. Neben der Erneuerung des Kanal- und Wasserleitungsnetzes wurden zusätzlich noch drei Bushaltestellen barrierefrei umgebaut und die vorhandenen öffentlichen Gehweganlagen grundhaft erneuert.

Die Erneuerung der öffentlichen Gehwege sowie der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen wird vom Land Hessen mit Zuwendungen zur Förderung der Verkehrsinfrastruktur unterstützt.

 

"Mit der Umsetzung dieser Ausbaumaßnahme hat das Land Hessen einmal mehr sein Ziel untermauert, den vielerorts sehr schlechten Zustand der hessischen Landesstraßen Schritt für Schritt zu verbessern und auszubauen."

sagte Ulrich Hansel, Regionaler Bevollmächtigter von Hessen Mobil für die Region Mittelhessen. "Ein besonderer Dank gilt Herrn Bürgermeister Guido Kempel sowie den weiteren Vertretern der Stadt Gedern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, ohne die solche Projekte nicht möglich wären", so Hansel. Auch Bürgermeister Guido Kempel verwies auf die konstruktive Kooperation mit Hessen Mobil und betonte: "Wir freuen uns sehr über die Fertigstellung dieser wichtigen Baumaßnahme zum Ende dieses Jahres, mit der wir die Ortsdurchfahrt Wenings und damit die Stadt Gedern weiter vorangebracht haben."

 

Insgesamt wurden in die Maßnahme rund 2,5 Mio. Euro  investiert. Davon entfallen auf die Stadt Gedern ca. 1,85 Mio. Euro der Gesamtkosten. Diese Teilen sich nochmal wie folgt auf: Anteil Kanalisation: rd. 850.000 €, Anteil Wasserleitung: rd. 450.000 € sowie der Anteil Gehwege und Bushaltestellen mit rd. 550.000 €. Das Land Hessen übernimmt den Kostenanteil für die Ertüchtigung der Fahrbahn. Dieser beläuft sich auf ca. 650.000 €.

 

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, und die Stadt Gedern bedanken sich bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für ihr Verständnis und die Geduld während den notwendigen Bautätigkeiten sowie für die sehr effektive und effiziente Leistungserbringung durch die beauftragte Baufirma. Insbesondere die Anlieger erfreuen sich der vorzeitigen Fertigstellung der Maßnahme.