BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Beginn Baumaßnahmen Lindenstraße in Wenings

Gedern, den 08. 03. 2021

Sanierung der Kanalisation und Wasserleitung sowie grundhafte Erneuerung der öffentlichen Verkehrsoberflächen in der „Lindenstraße“ im Stadtteil Wenings beginnen in Kürze

 

Anlass für die Arbeiten an der öffentlichen Kanalisation ist eine nicht existente ordentliche Abwasser-Sammelleitung sowie eine altersbedingt schadhafte Trinkwasserleitung im öffentlichen Verkehrsbereich.

Aufgrund dieser gesetzlich unzulässigen Situation bei der Kanalisation und zahlreicher Betriebsstörungen bzw. Rohrbrüchen bei der Trinkwasserleitung empfiehlt sich daher der Austausch der Leitungen in offener Bauweise.

Ferner ist die Oberfläche ebenfalls in einem sehr schlechten Gesamtzustand und stark sanierungsbedürftig.

Eine eindeutige Trennung zwischen Fahrbahn und Gehweg(en) ist nicht erkennbar und eine geführte Ableitung des öffentlichen Oberflächenwassers ist nicht gegeben.

 

Die erforderlichen Planungsarbeiten und eine öffentliche Ausschreibung erfolgten bereits im vergangenen Jahr. Eine Auftragserteilung durch die städtischen Gremien an den wirtschaftlichsten Bieter erfolgte ebenfalls in 2020. Weiterhin wurden Einzelgespräche zu den anstehenden Arbeiten mit den betroffenen Anliegern geführt und der Ortsbeirat Wenings wurde informiert.

 

Die mit dem Auftrag für alle Gewerke beauftragte Baufirma Caspar Bau GmbH, Lautertal, wird mit den Bauarbeiten in Kürze beginnen.

 

Zuerst wird der Kanalbau im öffentlichen Bereich durchgeführt. Im Anschluß daran werden die Anschlussleitungen (Grundstücksanschlussleitungen und Straßenabläufe) Abwasser im öffentlichen Bereich erneuert.

Im Anschluß an die Kanalbauarbeiten erfolgen die Erneuerungsarbeiten an der öffentlichen Trinkwasserleitung. Die Erneuerung der Trinkwasser-Grundstücksanschlussleitungen folgt danach. Diese werden bis zum Wasserzähler in dem jeweiligen Gebäude erneuert.

Nach Abschluß der Leitungserneuerungen erfolgt die grundhafte Erneuerung der öffentlichen Oberflächen.

 

Die Gesamtbauzeit beträgt etwa 6 Monate.

 

Alle Arbeiten erfolgen sukzessive von unten nach oben. Die Lindenstraße ist grundsätzlich während der gesamten Bauzeit voll gesperrt. Die Erreichbarkeit der Einfahrten und Eingänge zu den Grundstücken bleibt während den Bauarbeiten, sofern diese es ermöglichen, erhalten. Es wird jedoch zu abschnittsweisen Einschränkungen kommen – hier insbesondere bei den Straßenbauarbeiten.

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den unten genannten Ansprechpartner.

 

Bürgermeister Kempel bittet die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um Rücksichtnahme.

 

Ansprechpartner Mario Schneider

Telefon 06045/6008-19     Fax 06045/6008-42

Email: