BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Baugebiete

Wohnpark Nucourt in Wenings

 

Die Stadt Gedern hat im Stadtteil Wenings ein Baugebiet erschlossen. Es sollen insgesamt ca. 70 Bauplätze entstehen, die in drei Erschließungsabschnitten von Süden nach Norden erschlossen werden. Die Grundstücke im ersten Bauabschnitt sind alle verkauft. Der zweite Bauabschnitt wird gerade erschlossen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im September 2022 abgeschlossen


Das Baugebiet befindet sich am westlichen Ortsrand des Stadtteiles und soll im wesentlichen der Erstellung von Wohngebäuden dienen. Demgemäß ist als Art der baulichen Nutzung “Allgemeines Wohngebiet” sowie kleinflächig “Mischgebiet Dorf” festgesetzt. Im gesamten Bereich wurde eine offene Bauweise, d. h. freistehende Ein- bis Zweifamilienhäuser, festgesetzt.

Der Bebauungsplan für das Baugebiet ist rechtskräftig. Die Straßen-, Wasser- und Kanalbauarbeiten werden voraussichtlich im September 2022 abgeschlossen, so dass voraussichtlich nach Kauf eines Grundstückes mit dem Bau der Häuser begonnen werden kann.

Wenings bietet neben einem Allgemeinmediziner auch einen Kindergarten, eine Grundschule und eine Tankstelle mit Kfz-Werkstatt.


Aber auch einige Vereine, u. a. Verschwisterungs- (Nucourt, Frankreich), Fussball-, Gesangs- und Landfrauenverein, machen neben der schönen Landschaft und der Naturnähe das Wohnen in Wenings lebenswert.

 

Der Preis pro qm Grundstücksfläche beträgt im 2. Bauabschnitt 160 €. Darin enthalten sind die Kosten für den Straßenausbau, den Kanal- und Wasserbeitrag sowie der naturschutzrechtlichen Ausgleichsabgabe.

 

Die Stadt Gedern gewährt Familien mit Kindern eine Ermäßigung auf den Kaufpreis in Höhe von 3.000 € für das erste, 3.500 € für das zweite, 4.000 € für das dritte und 4.500 € für das vierte Kind.

Mit der Vermarktung des Baugebietes wurden zwei Maklerbüros beauftragt, die Ihnen weitere Informationen liefern können:


Landesimmobilien GmbH/Sparkasse
Herr Stephan Jäger
Kirchstraße 9
63688 Gedern
Tel.: 06045 / 951556
Fax.: 06045 / 951722


IMAXX - Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH
Ein Unternehmen der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen
Frau Carina Ickes
Tel.: 06042 888 4154
Fax.: 06051 703 1111
eMail:

 

Wohnpark Nucourt

Baugebiet „Am Rülles“ in Gedern

 

Die Stadt Gedern hat in der Kernstadt im Baugebiet „Am Rülles“ einen weiteren Abschnitt erschlossen. Der dritte Bauabschnitt mit 21 Bauplätzen wird zurzeit erschlossen.

Das Wohnbaugebiet befindet sich am südlichen Ortsrand von Gedern. Als Art der baulichen Nutzung ist “Reines Wohngebiet” festgesetzt. Im gesamten Bereich wurde eine offene Bauweise, d. h. freistehende Ein- bis Zweifamilienhäuser, festgesetzt.

Der Bebauungsplan ist rechtskräftig und zurzeit erfolgt die Erschließung der Grundstücke durch die Herstellung der Straßen sowie der Wasserleitungen und Abwasserkanäle. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Frühjahr 2023 abgeschlossen.

Gedern bietet eine hervorragende Infrastruktur mit verschiedenen Geschäften für den Bedarf des täglichen Lebens wie z.B. Metzgereien, Bäckereien, Buchhandlung, Bekleidungsgeschäften, Friseure, Optiker, Bank, Sparkasse und Discounter. Neben mehreren Allgemeinmedizinern und Facharztpraxen (Zahnärzte, Orthopädie und HNO) gibt es zwei Kindergärten, eine Grund- und Gesamtschule mit Ganztagsbetreuung und einer öffentlichen Bücherei, eine historische Schloßanlage mit Sitz der Verwaltung und Stadtpark, ein kulturhistorisches Museum, ein modernes Hallenbad und einen Naturbadesee mit Aquapark und angeschlossenem Campingpark. Zwei Tankstellen mit Kfz-Werkstatt runden das breite Angebot ab.

Ebenso besteht ein breit gefächertes Freizeit- und Vereinsangebot über verschiedene Sport- und Turnvereine, Gesangvereine und Verschwisterungsvereine (Polanow in Polen und Columbia in den USA). Schützenverein, Carnevalverein, Reitverein, Segelfliegerverein und Motorsportverein runden das Angebot ab und machen neben der schönen Landschaft und der Naturnähe das Wohnen in Gedern lebenswert.

Der Preis pro qm Grundstücksfläche beträgt im 2. Bauabschnitt 160 €. Darin enthalten sind die Kosten für den Straßenausbau, den Kanal- und Wasserbeitrag sowie der naturschutzrechtlichen Ausgleichsabgabe.

 

Die Stadt Gedern gewährt Familien mit Kindern eine Ermäßigung auf den Kaufpreis in Höhe von 3.000 € für das erste, 3.500 € für das zweite, 4.000 € für das dritte und 4.500 € für das vierte Kind.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit der Stadtverwaltung Gedern, Schloßberg 7, 63688 Gedern unter der Telefonnummer 06045/6008-44 oder per Mail an in Verbindung.

Am Rülles