Wertstoffe (z.B. Glas und Metall)

Wertstoff Glas über Glascontainer:

Entsorgt werden:

  • Einwegflaschen (auch wenn sie den GRÜNEN PUNKT tragen)
  • Konservengläser
  • Trinkgläser


Entfernen Sie bitte Verschlüsse und Deckel, die nicht aus Glas sind und achten Sie auf die richtige Zuordnung: Weißglas; Braunglas; Grünglas. Alle Glasbehälter, die Sie wegwerfen, müssen leer sein, die Restinhalte faulen oder schimmeln sonst und sind eine große hygienische Belastung. Etiketten stören nicht, sie werden bei der Glasschmelze zerstört.

Nicht verwertbar sind:

  • Leuchtstoffröhren und Glühbirnen
  • Fensterglas und Glasbausteine, Drahtgläser
  • hitzebeständiges Glas und optische Gläser, Spiegel
  • Porzellan, Keramik oder Steingut


Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und Flach-/Fensterglas können auf dem Recyclinghof kostenfrei entsorgt werden.

Prozellan, Keramik und Steingut können als Bauschutt ebenfalls auf dem Recyclingshof gegen eine Gebühr von zur Zeit 0,05€/kg entsorgt werden.

Wertstoff Metall (über den GELBEN SACK):

Entsorgt werden:

  • Konserven-, Kondensmilch- und Getränkedosen
  • Tuben (z.B. Senf usw.)
  • Kronkorken und Schraubverschlüsse


Achten Sie bitte bei der Vorsortierung Ihres Abfalls auf die vorstehenden Hinweise, denn Fremdstoffe in den Wertstoffbehältern erhöhen den Sortieraufwand und können unter Umständen zur Unbrauchbarkeit des gesamten Inhaltes und somit auch zur Nichtentleerung der jeweiligen Tonne führen.
---------------------------------------

Außer Glas und Papier werden somit ab Januar 2003 alle Verpackungen über den gelben Sack entsorgt.

 

Wertstoff Papier:

Folgende Papiere werden wiederverwertet:

  • Zeitungen und Illustrierte
  • Prospekte, Kataloge, Bücher
  • Schreib- und Computerpapier
  • Pappe, Kartonagen und Packpapier
  • Verpackungen, Tüten und Tragetaschen aus Papier


Alles andere gehört nicht in die Grüne Tonne!

 

Wohnpark Nucourt

 

Gewerbefläche Radkreuz

 

 

 

Veranstaltungen